Starlight

Haflinger Stute 
Jahrgang 2004

Sie hat manchmal einen typischen Hafi-Sturkopf, ist dabei aber lauffreudig und will arbeiten. Für Kuscheleinheiten ist sie immer zu haben. Für Fresseinheiten auch. Außerdem ist sie super bequem ohne Sattel zu reiten. Ihre Mimik ist einmalig- keine kann so eine Schnute ziehen wie unsere Starlight.

Fiorella

Bardigiano Stute von
Gianco/Navarro/Biracca aus der
Fisarmonica von Prisco/ Ercole, von der Mutterseite mit etwas Araberblut ausgestattet
Jahrgang 2018

Fiorella ist eine junge Dame, die stets bemüht ist alles richtig zu machen. Fio läuft im Moment mit fortgeschrittenen Reitern frei und mit kleineren an der Longe. Sie ist fein und brav und mit einem sehr rückenfreundlichen, weichen Trab und Galopp ausgestattet. 

Pippilotta

Shetty Stute
Jahrgang 2008

Unser laufender Meter.... Sie hat schon einigen Kindern beim Einstieg in den Reitsport geholfen. Super zuverlässig, egal ob beim Ponyreiten, an der Longe, beim Freireiten und ersten Lenk-Übungen oder im Gelände. 

Il Primo

 Bardigiano Wallach 
von Teodoro 25% PSA/ Napoleone/Saduun aus der
Ambra von Nearco/ Bacco, von der Vaterseite mit etwas Araberblut ausgestattet
Jahrgang 2009

Il Primo ist noch nicht lange bei uns. Mein erster Bardi, den ich in Deutschland gekauft habe. Seine Vorbesitzerin wollte ihn eigentlich als Wanderreitpferd nutzen, doch sie fanden nicht zueinander. Bei uns zeigt er sich als ein sehr feiner Bub mit weichen GGA, bietet schön Seitengänge an und lässt sich brav reiten. 

Barabba del San Bartolo 

Bardigiano Wallach von
Sole/ Primo
Jahrgang 2022

Gehört natürlich nicht ins Schulpferdeteam, aber ist auch kein Verkaufspferd. Barabba wird erst mal bei uns bleiben und dann sehen wir, wie er sich entwickelt. Ich habe ihn bei seiner Züchterin Alice Mascheri als Saugfohlen gesehen und es war um mich geschehen... ein charmanter und frecher Kerl mit enormer Ausstrahlung!